NATRUE ZERTIFIZIERTE LOGONA PRODUKTE

NATRUE-zertifizierte Produkte enthalten außer Wasser nur Naturstoffe, naturnahe Stoffe und naturidentische Stoffe. Die Mindest- und Höchstanteile dieser Stoffgruppen sind, abhängig von der jeweiligen Produktgruppe, streng geregelt. LOGONA gehört zu den Initiatoren dieses anspruchsvollen und international anerkannten NATRUE-Standards, welcher 2008 in Kraft trat. Verbrauchern garantiert es ein hohes Maß an authentischer und geprüfter Naturqualität.

Immer mehr LOGONA Naturkosmetik-Produkte, z. B. die Gesichtspflege und die Shampoos, tragen das „NATRUE“-Naturkosmetik-Label. So können Sie sicher sein, bei LOGONA nur echte, zertifizierte Natur und Bio-Kosmetik zu finden.

Sie erkennen NATRUE-zertifizierte Produkte am NATRUE-Label auf der Produktverpackung oder auf der jeweiligen Produktseite unserer Webseite.

 

Drei NATRUE-Zertifizierungsstufen

Das NATRUE-Label gibt es in drei Zertifizierungsstufen:

  1. Naturkosmetik
  2. Naturkosmetik mit Bio-Anteil
  3. Biokosmetik

Schon die erste Stufe setzt einen hohen Grundstandard voraus. Je höher der Anteil an natürlichen Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung, desto höher die Zertifizierungsstufe. Bei Naturkosmetik mit Bioanteil beträgt dieser Anteil mindestens 70%, bei Biokosmetik mindestens 95%. LOGONA Produkte sind in allen Zertifizierungsstufen vertreten.

 

NATRUE-Siegelvergabe

Um eine objektive Bewertung der Produkte zu ermöglichen, hat der wissenschaftliche Ausschuss von NATRUE Kriterien erarbeitet und ist für deren Weiterentwicklung zuständig. Die Organisation der Siegelvergabe obliegt regionalen Kooperationspartnern - in Deutschland dem Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V. (IKW). Die Prüfung der Produkte und Produktionsprozesse erfolgt durch unabhängige Zertifizierungsunternehmen. Um das Siegel zu erhalten, ist eine erfolgreiche Überprüfung der Produktdokumentation sowie des Produktionsablaufes durch einen unabhängigen Zertifizierer erforderlich.

 

Anforderungen der NATRUE Zertifizierung

Wesentliche Merkmale der Anforderungen an Natur- und Biokosmetika mit dem NATRUE-Siegel sind 

  • die Beschränkung der Inhaltsstoffe auf Wasser, Naturstoffe, naturnahe Stoffe und naturidentische Stoffe,
  • genau festgelegte Verfahren zur Herstellung von Naturkosmetika
  • und der zu ihrer Herstellung verwendeten Rohstoffe,
  • genau festgelegte Mindestgehalte an Naturstoffen und Naturstoffen in Bioqualität sowie genau festgelegte Maximalgehalte an naturnahen Rohstoffen jeweils für die Zertifizierungsstufen.

 

Noch mehr zu NATRUE finden Sie im Internet unter www.natrue.org

 

 

NATRUE SPOT