Naturkosmetik in der Haarpflege

Haarpflege ohne Zusatzstoffe, Shampoos ohne Silikone – natürliche Pflege für schönes Haar und eine gesunde Kopfhaut. Genau das bietet die LOGONA Range für die eigene Haarpflege-Routine. Ob trockenes, glanzloses oder pflegebedürftiges Haar, Haar mit wenig Volumen oder durch Styling oder chemisches Färben strapaziertes Haar: Für jedes Pflegebedürfnis gibt es die passende LOGONA Haarpflege. Für jedes Haarproblem die passende Antwort. Wir stellen Ihnen im Folgenden unser Sortiment vor und haben viele Tipps und Tricks, wie Sie das Beste aus Ihren Haaren machen können – und das immer natürlich und mit dem LOGONA Qualitätsversprechen

Die Vielfalt im Regal für die Pflege von Haaren und Kopfhaut kann überfordern! Doch man sollte auch hier Vorsicht walten lassen: man kann die eigenen Haare auch „überpflegen“, sodass Haut und Haare geschädigt werden. Vor allem die vielen chemischen Substanzen in Shampoos, Spülungen und Co. können zu trockener Kopfhaut, brüchigen Haaren oder auch Schuppen führen.

Vor allem in der Vergangenheit enthielten viele Shampoos Silikone – sie sollten die Haare glänzend, weich und voluminös aussehen lassen. Diese Silikone legen sich jedoch um das Haar und glätten die Oberfläche – das Haar ist komplett umhüllt und sieht zwar nach den ersten Anwendungen gut aus, kann jedoch keine Pflegestoffe mehr aufnehmen und trocknet innerhalb dieser Umhüllung aus. Wer jene Shampoos regelmäßig anwendet, legt Schicht für Schicht Silikon um das eigene Haar – sie werden schwer und auf lange Sicht kaputt. Und auch für die Umwelt und Gewässer stellen die schwer abbaubaren Silikone eine Belastung dar.

LOGONA dagegen stellt Shampoos ohne Parabene, Silikone oder synthetische Konservierungsstoffe wie z.B. synthethische Duftstoffe her! Wir lieben und achten die Natur aus tiefer Leidenschaft und produzieren deshalb größtenteils vegane Shampoos und Naturkosmetik ausnahmslos ohne Tierversuche. Als zertifizierte Naturkosmetik enthält das LOGONA Sortiment keine gesundheitsschädlichen Chemikalien. Unsere Zertifizierung mit dem NATRUE Siegel bedeutet, dass unsere Produkte nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten und keine Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe, erdölbasierte Bestandteile oder Mikroplastik und künstliche Tenside enthalten sind.


Die perfekte Haarpflegeroutine

Wer komplett auf Bio Shampoos ohne Silikone und Naturkosmetik Haarpflegeprodukte umsteigt, sollte seinen Haaren im Zweifel ein paar Wochen Zeit geben, sich daran zu gewöhnen. Sie wirken am Anfang z.T. rauh oder etwas glanzloser. Ist diese Periode „überstanden“, in welcher die restlichen Silikone aus den Haaren gewaschen werden, kehrt der ganz natürliche Glanz der Haare zurück. Für den Übergang empfiehlt sich eine Naturhaarborsten-Bürste, mit der die Haare für erhöhten Glanz gekämmt werden können.

Bei der Haarpflegeroutine gilt zudem: nicht überpflegen! Täglich sollte man die Haare nicht shampoonieren und waschen. Gerade wer unter fettigen Haaren leidet, tendiert zur häufigen Haarwäsche. Die Ursache liegt jedoch häufig am Ansatz – am Haaransatz. Die Kopfhaut reinigt sich selbst, indem sie Talg produziert. Dieser Talg wird während der Haarwäsche weggespült – besonders bei chemischen Shampoos sogar sehr aggressiv. Dann werden auch schützende Stoffe, die Kopfhaut und Haar schützen, ausgespült. Der Körper reagiert mit stärkerer Talgproduktion – die Haare werden fettig.

Wer den Abstand zwischen den Haarwäschen verlängert, hilft der natürlichen Talgproduktion, sodass die Haare nicht mehr so schnell nachfetten und die Kopfhaut zudem gesünder bleibt – das gilt übrigens für die Haarpflege für Männer und Frauen.

Wie oft Haarpflege verwenden?

Wie bereits oben erwähnt, sollte man keinesfalls die Haare zu oft waschen: Tägliches Shampoonieren zerstört das natürliche Ökosystem des Kopfes.

Wer unter fettigem Haar leidet, sollte trotzdem zwei Tage zwischen den Haarwäschen Pause einlegen (siehe oben). Normales Haar sollte sogar nicht häufiger als 2mal die Woche gewaschen werden. Bei der Haarpflege für Locken können Sie sogar noch seltener zum Bio Shampoo greifen. Lockiges Haar produziert weniger Talg als andere Haartypen, sodass einmal in der Woche ausreicht. Dünnes Haar dagegen ist vergleichbar mit fettigem Haar und sollte aller zwei Tage gewaschen werden. Häufig geht dünnes Haar auch mit schnell-fettigem Haar einher. Die Naturkosmetik Haarpflegeprodukte von LOGONA können hier helfen, dass die Kopfhaut gesund bleibt und die Haare nicht zu sehr strapaziert werden – probieren Sie doch einmal das SENSITIV SHAMPOO BIO-AKAZIE oder das STRUKTUR SHAMPOO BIO-RINGELBLUME. Auch Frisuren für dünnes Haar, wie ein eingeflochtener Zopf schützen das Haar und können einen leicht fettigen Ansatz verstecken.

LOGONA Shampoos

Als erster Schritt der natürlichen Haarpflege sind unsere Shampoos ohne Silikone die beste Grundlage für jeden individuellen Typen. Alle Shampoos sind NATRUE zertifiziert und enthalten natürliche Bio-Inhaltsstoffe. Die Fülle an verschiedenen Shampoos bietet für jeden Haartyp das perfekte, reinigende Shampoo. Auf unserer Shampoo Seite können Sie Ihre Bedürfnisse auswählen und das perfekte Haarpflegeprodukt finden. Hier finden Sie auch zahlreiche Optionen, zum Beispiel für die Haarpflege für Männer oder die Haarpflege bei Locken.

Das perfekte Shampoo ohne Silikone befreit die Kopfhaut und Haare von Verschmutzungen und überschüssigem Talg. Es reizt die Kopfhaut nicht und sorgt dafür, dass der Schutzmantel der Haare nicht aggressiv zerstört, sondern im Gegenteil geschützt und verstärkt wird.

LOGONA Haarspülungen & Haarkuren

Während das Bio Shampoo ohne Silikone im ersten Schritt der Haarpflege die Haare öffnet, um Pflegestoffe abgeben zu können, rundet ein die Spülung bzw. der Conditioner die Haarpflege Routine ab, indem die Haarstruktur wieder geschlossen wird. Lässt man den Conditioner weg, steht die äußerste Schuppenschicht der Haare ab, sie zerzausen, verfilzen und glänzen aufgrund der aufgerauhten Oberflächenstruktur viel weniger. Ist die Haarstruktur dagegen geschlossen, kann das Licht von der Haarfläche reflektiert werden und die Haare zeigen einen schönen Glanz! Tipp: Bei der Nutzung des Conditioners den Haaransatz auslassen. Hier produziert der Körper natürlich Talg und versorgt das Haar. Die Spülung mit weiteren Pflegestoffen beschwert das Haar hier eher und nimmt dem Haar Volumen!

Ein fester Bestandteil der natürlichen Haarpflege sollte auch die Haarkur spielen. Umwelteinflüsse wie die verschmutzte Stadtluft, Winterkälte oder Heizungsluft aber auch die UV-Strahlung der Sonne strapazieren das Haar täglich. Hier benötigt unser Haar hin und wieder Hilfe, sich selbst zu regenerieren. So kann geschädigtes und strapaziertes Haar vom Ansatz bis in die Spitzen regeneriert werden, indem pflanzliche Proteine, Öl oder andere natürliche Inhaltsstoffe die angegriffene Haarstruktur von außen glätten und das Haar von innen nähren. Für die beste Haarkur Wirkung wendet man das Produkt nach dem Conditioner auf dem handtuchtrockenen – nicht mehr nassen – Haar an.

LOGONA Haaröl & Haarfluid

Der letzte Schritt in der Naturkosmetik Haarpflege kann ein wohlriechendes Haaröl oder Haarfluid sein. Diese Produkte bieten dem Haar besonders viel Feuchtigkeit und versorgen auch strapaziertes oder trockenes Haar mit nährenden, natürlichen Inhaltsstoffen und verleihen Glanz. Sie können eine echte Alternative zur Haarmaske sein und bieten außerdem den Vorteil, dass sie super schnell anzuwenden sind! Sie werden nach der Haarwäsche angewendet und müssen nicht ausgespült werden.

LOGONA stellt Shampoos und Spülungen ohne Parabene, Silikone oder synthetische Konservierungsstoffe her. Wir lieben und achten die Natur aus tiefer Leidenschaft und produzieren deshalb größtenteils vegane Shampoos und Naturkosmetik ausnahmslos ohne Tierversuche.

 

WAS BRAUCHT MAN FÜR DIE PERFEKTE HAARPFLEGE

NATÜRLICHE HAARPFLEGE – UNSERE PRODUKTE

Haarpflegeprodukte im Überblick - Bitte wählen Sie Ihren Haartyp

(24 Produkte)

DIE GRÖßTEN SÜNDEN IN DER HAARPFLEGEROUTINE

Qualitätsversprechen

Darauf können Sie sich verlassen

LOGONA Haarpflegeprodukte sind NATRUE- oder BDIH-zertifiziert und werden in Deutschland hergestellt. Für alle Produkte gibt es ein eigenes LOGONA Qualitätsversprechen. VerbraucherInnen können sich darauf verlassen, dass die Shampoos ohne Parabene oder andere Erdöl-Derivate hergestellt werden. Sie sind silikonfrei und enthalten keine synthetischen Konservierungs- und Farbstoffe. Die Produkte sind größtenteils vegan oder pflanzlich und werden ohne Tierversuche entwickelt. Duftstoffe sind selbstverständlich natürlichen Ursprungs.

*bioVista 2016