Individuelle Nuancen

Die LOGONA Pflanzen-Haarfarben Pulver gibt es in 13 individuellen Nuancen, von einem leuchtenden gold-blond bis zu einem tiefen, samtig-schimmernden schwarz.

Anwendungsschritte LOGONA Pulver Pflanzen-Haarfarben!

 

 

1 Die Pflanzen-Haarfarbe kann auf trockenem oder nassem Haar aufgetragen werden, am besten lässt sich die Masse jedoch auf trockenem Haar verteilen. Besonders, wenn Sie filmbildende Produkte wie Haarspray oder silikonhaltiges Shampoo verwendet haben, empfehlen wir eine Vorbehandlung des Haares. Die LOGONA Color plus Haarpackung befreit das Haar von jeglichen Pflegerückständen und bereitet es optimal auf die Färbung vor.

2 Zur Anmischung verrühren Sie das Pulver mit ca. 300ml kochendem Wasser zu einem sämigen Brei. Die Farbintensität kann gesteigert werden, wenn statt Wasser kochender schwarzer Tee verwendet wird. Legen Sie zum Schutz Ihrer Kleidung ein ausrangiertes Handtuch über die Schultern und ziehen Sie die beiliegenden Handschuhe an. Der Auftrag kann begonnen werden, wenn die Mischung etwas abgekühlt aber dennoch warm ist.

3 Verteilen Sie die Farbe sorgfältig, Strähne für Strähne, gleichmäßig im Haar. Farbflecken können ohne Probleme von der Haut entfernt werden. Um Hautverfärbungen am Haaransatz zu vermeiden, tragen Sie eine fettreiche Creme auf und legen Sie einen Wattestreifen darum. Ist die gesamte Farbe im Haar verteilt, decken Sie ihre Haare mit der beiliegenden Wärmehaube ab und wickeln Sie ein Handtuch um den Kopf, denn Wärme (auch Sonne) intensiviert den Färbevorgang.

4 Die Pflanzen-Haarfarben können zwischen 15 Minuten und zwei Stunden im Haar bleiben, was sowohl von der Haarstruktur als auch von der Farbe abhängt. Grundsätzlich sollte die Einwirkzeit bei dunklem und/oder dickem Haar länger gewählt werden als bei feinem und/oder blondem Haar. Spülen Sie Ihr Haar nach Ablauf der Einwirkzeit gründlich aus. Anstelle eines Shampoos empfehlen wir eine farbfixierende Nachbehandlung mit dem LOGONA Color Conditioner.