Rosen - Ein einzigartiger Wirkstoff-Kosmos In der Kosmetik

Kein Rosenwirkstoff ist wie der andere. LOGONA verwöhnt Ihre Haut mit fünf unterschiedlichen Rosenzutaten – und jede bietet einen einzigartigen Wirkstoffcocktail. Den garantiert nicht zuletzt die hochmoderne hauseigene Extraktherstellung.

Besonders in den letzten Jahren wurde die Kosmetik durch zahlreiche Neuerungen bereichert, doch ein Klassiker bei trockener, empfindsamer und geröteter Haut ist unverzichtbar geblieben: Wirkstoffe aus Rosen. Rauheit, Rötungen und Irritationen treten normalerweise zunehmend bei reifer Haut auf, doch auch junge Haut gerät durch unsere Lebensweise immer öfter aus der Balance.

Deshalb arbeiten die LOGONA-Kosmetikexperten mit Rosensorten, die auch Hobbygärtnern vertraut sind: Zentifolien-Rosen (Rosa Centifolia), Damaszener-Rosen (Rosa Damascena) sowie Wildrosen (Rosa Canina). Ihr Interesse gilt dabei aber nicht der ganzen Pflanze, sondern wertvollen und wirkstoffreichen Bestandteilen wie den Rosenblättern oder Hagebutten – den Früchten der Wildrose. Daraus werden Wildrosenöl (Hagebuttenkernöl), Wildrosenextrakt, Damaszener-Rosenblütenextrakt, Damaszener-Rosenblütenwasser und ein Extrakt aus den Blüten der Rosa Centifolia in Bioqualität gewonnen. Jede Rosenzutat bietet ein spezifisches Wirkstoffspektrum, weshalb einige Produkte gleich mehrere Wirkstoffe aus Rosen enthalten.

Wildrosenöl ist bspw. optimal geeignet, um zunehmender Fältchenbildung entgegen zu wirken. Durch die enthaltenen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren schützt es die Haut ideal vor Feuchtigkeitsverlust und pflegt sie seidig glatt und geschmeidig. Die wasserlöslichen Bestandteile von Rosenblättern haben eine erfrischende, antibakterielle und hautberuhigende Wirkung. Aufgrund dieser Eigenschaft sind Rosenextrakt oder -wasser eine hervorragende Zutat für ein kühlendes Gesichtswasser, z.B. für normale und trockene Haut.

Besonders wirkstoffreiche Extrakte durch jahrzehntelange Erfahrung und hochmoderner Extraktionsanlage

Wie gut ein Rosenwirkstoff ist, hängt auch davon ab, ob es gelingt, möglichst viele Wirkstoffe aus dem Naturmaterial herauszulösen. Dank langjähriger Erfahrung verfügt LOGONA auf diesem Gebiet über ein besonderes Know-how, denn die Extrakte werden seit fast 40 Jahren selbst hergestellt. Wenn heute die hauseigene Extraktionsanlage z. B. mit Bio-Rosenblüten gefüllt wird, kommen eine jahrzehntelange Erfahrung und Hightech ins Spiel. Das jahrelange Wissen prägt dabei die Zusammensetzung des Lösemittels, welches bei LOGONA nicht nur aus der üblichen Mischung von Wasser mit Alkohol besteht. Denn durch den Zusatz von Glycerin gelingt es, noch mehr Pflanzenwirkstoffe auf äußerst schonende Weise zu lösen. Hightech macht an dieser Stelle noch mehr möglich: Auch die Zellen der Blüten werden mittels Ultraschall aufgeschlossen und geben dadurch mehr Wirkstoffe ab.

Produkte mit dem Wirkstoff Rose von LOGONA NATURKOSMETIK

Rosenwirkstoffe werden hauptsächlich in der LOGONA Gesichtspflegeserie [moisture] verwendet. Für eine optimale Klärung und ergiebige Durchfeuchtung der Haut sorgt beim LOGONA erfrischenden Gesichtswasser wertvolles Damaszener Rosenwasser. Teil des phytokosmetischen Wirkstoffkomplexes sind bei der LOGONA aktiv glättenden Tagescreme und der regenerierenden Nachtcreme Wildrosenöl, ein Extrakt aus Damaszener-Rosen und Damaszener-Rosenwasser. Der LOGONA milde Augen Make-up Entferner verwöhnt die Haut unter anderem mit Wildrosenöl.